Die MVG Trier Messe- und Veranstaltungsgesellschaft mbH (kurz MVG Trier) ist die Betreibergesellschaft der städtischen Veranstaltungsorte Arena Trier sowie Messepark Trier.

Im Gesellschaftsvertrag wird der Tätigkeitsbereich der Gesellschaft wie folgt beschrieben:

„Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Veranstaltungsstätten im Stadtgebiet Trier, insbesondere der Arena Trier und dem Messepark Trier, sowie damit in Zusammenhang stehender Leistungen und Betätigungen in Form von Organisation und Durchführung sowohl eigener als auch fremder Messen, Ausstellungen und Veranstaltungen gesellschaftlicher, kultureller und sportlicher Art, auch an anderen Veranstaltungsstätten.“

Die MVG Trier ist 2013 aus der Verschmelzung der beiden Gesellschaften Castel Trier GmbH (Betrieb der Arena Trier seit 2003) sowie Messeförderungsgesellschaft Trier mbH (Betrieb des Messeparks Trier seit 1993) hervorgegangen.

Die Stadt Trier ist mit einem Anteil von 70 % und die SWT Stadtwerke Trier GmbH mit einem Anteil von 30 % an der Gesellschaft beteiligt. Geschäftsführer der Gesellschaft ist Wolfgang Esser. Herr Beigeordneter Thomas Schmitt hat den Vorsitz des Aufsichtsrates der Gesellschaft inne.

Im Zuge der gastronomischen Neuausrichtung gründete die MVG Trier Mitte 2015 die Tochtergesellschaft MV Gastro Trier GmbH, die seitdem die Organisation und die Durchführung des gastronomischen Betriebes im gesamten Geschäftsbereich der MVG Trier übernommen hat. Wolfgang Esser ist Geschäftsführer des Tochterunternehmens.