Eröffnung: 
18. Juni 2003

Kosten Bauprojekt: 
21 Millionen Euro

Bauzeit: 
15 Monate


Bauprojekt

Flächenaufteilung:

Gesamtfläche Arena Trier: 12.600m²

Gesamtfläche Haupthalle: 3.500m²
(mehrfach unterteilbar)

Gesamtfläche Nebenhalle: 530m²
(zweifach unterteilbar)

Gesamtfläche Umgang: 1.400m²

Größen
und
Flächen

Große Halle: 

Sportveranstaltungen:
bis zu 5.000 Personen

Kongressveranstaltungen:
bis zu 5.000 Personen

Konzert- und Showveranstaltungen:
bestuhlt bis zu 5.500 Personen
unbestuhlt bis zu 8.000 Personen

Nebenhalle: 

Gala- und Bankettveranstaltungen:
bis zu 350 Personen
je nach Bestuhlungsart

Stehveranstaltungen:
bis zu 1.000 Personen

Tagungsveranstaltungen:
bis zu 600 Personen
je nach Bestuhlungsart 

10 Eventlogen
mit einer Kapazität von 12-20 Personen

Lounge VIP-Bereich
(auf Logenebene) ausgetattet für bis zu 120 Personen


Kapazitäten

Tribünensystem

Teleskop-Tribünen elektro-motorisch ein- und ausfahrbar bis auf 2 festinstallierte Sitzreihen an den Längs- und Stirnseiten

Längstribünen partiell mit drehbaren Sitzen ausgestattet

Kopftribüne verfahrbar

Dachkonstruktion

Je nach Bühnenvariante kann eine Last von bis zu 40 Tonnen ins Tragwerk eingebracht werden

Catwalk: ca. 170m in der Trägerebene der Hallenkonstruktion

Aufzuganlagen

Lastenaufzug: Tragkraft 2.000kg
Personenaufzug: Tragkraft 870kg, 11 Pers.

Beleuchtungssystem

Große Halle
1.700 Lux horizontal, 900 Lux vertikal, Sportstättenstrahler 1.000W
Vollständige Verdunkelung des Innenraums möglich

Nebenhalle
Hallentiefstrahler 400W, Beleuchtungsstärke 500 Lux im Mittel

Bodenkonzept

Große Halle
Fest eingebauter flächenelastischer Sportboden

Nebenhalle
Holzparkettboden

Elektroakustische Anlage

Große Halle
24 Boxen Uniton CB 360 bzw. CB 460
Fullrangeboxen mit Mittel- und Hochtonlautsprecher
Audioprozessing / Routing Durchführung über eine 16x16 Matrix

Nebenhalle
4 Boxen CB 460 (gerichtet für Bühnenveranstaltungen)
Zusätzlich:
Anschlussmöglichkeiten für mobile Zuspielung
Anschlussmöglichkeiten für drahtlose Mikrofone
Separate Anlagen für Pressekonferenzen
Mobile Systeme

Elektroanlage

Gesamtanschlussleistung: 1.200 KVA, 650 KVA an den Bühnenstandorten und 200 KVA für Ü-Wagen an der Halle

Anschlussleistungen Kopf- und Längsbühne je:
  2x400A  Direktanschluss
  4x125A  CEE Steckdosen
  6x63A    CEE Steckdosen
  2x32A    CEE Steckdosen
  2x16A    CEE Steckdosen
  4x16A    Schuko-Steckdosen-Anschlüsse für Sonderverbraucher in Bodentanks (Wasser, Abwasser, Elektro, Telefon, usw.)

Technische  
Daten
Ausstattung

 

Sollten Sie detaillierte Informationen zur Halle benötigen, kontaktieren Sie bitte unser Technik Service-Team unter der 
0651-46290-150.